Erfahrungsbericht - Zertifikatslehrgang Change Manager (IHK)

Erfahrungsbericht - Zertifikatslehrgang Change Manager (IHK)

Ausgangssituation:

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ 

Das chinesische Sprichwort sagt viel über das Thema Changemanagement aus. Es geht nicht darum, Mauern aufzubauen und Veränderung zu verhindern, sondern darum, die Veränderung positiv für sich und das Unternehmen zu nutzen und aus sich heraus mit Veränderung zu wachsen. Die Fortbildung zum „Change Manager/-in (IHK)“ war nicht nur ein erster Meilenstein in persönlicher Weiterbildung. Sie hat auch gezeigt, wie wichtig es ist, aus Betroffenen Beteiligte zu machen. Oftmals werden Prozesse angepasst oder neu definiert, doch die Personen, die in diesen Prozessen arbeiten, gar nicht gefragt oder gar auf sie Rücksicht genommen. Am Ende werden sie dann häufig vor vollendete Tatsachen gestellt. Wieso eine Veränderung nun gut ist und welche Vorteile sie mit sich bringt, erschließt sich diesen Personen in so einem Fall nur bedingt und löst unter Umständen sogar Ängste aus. Dabei könnten gerade die Personen, die in den Prozessen arbeiten, mit den richtigen Impulsen von außen gemeinsam an der Prozesskette arbeiten, um diese dann auch gemeinsam weiterzuentwickeln und somit mögliche Prozessbremsen zu beheben. Aus eigener Kraft etwas zu schaffen, ist motivierend. Wenn am Ende die Umsetzung auch noch erfolgreich und von Dauer ist, fühlt sich jeder involvierte Mitarbeiter/jede involvierte Mitarbeiter integriert – quasi als Teil einer firmeninternen Wertschöpfungskette. Emotionales Führen, d.h. Mitarbeiter mit ihrer Expertise rechtzeitig einzubinden, indem zugehört und insbesondere auf Bedürfnisse Rücksichtig genommen wird, schafft eine hervorragende Grundlage für Teambuilding und damit auch Resilienz. Auf diese Weise legt eine Firma langfristig das Fundament für Identifikation durch Mitbestimmung, Selbstverantwortung und auch, wenn gewünscht, für agiles Management. Und „was nach innen glüht, kann dann bekanntlich auch nach außen glänzen“.

Fazit zum Lehrgang:

Unter professioneller Leitung der Firma heßdörfer bin ich nicht nur mit einem großen Werkzeugkasten an unterschiedlichsten Tools ausgestattet worden, um Changemanagement künftig aktiv und erfolgreich in „mein“ Unternehmen zu implementieren. Mir hat die Fortbildung vor allem gezeigt, wo ich meine berufliche Zukunft sehe und dafür danke ich den Coaches, die uns die letzten Woche von August bis Dezember 2017 aktiv mit Wissen gefüttert und uns bestmöglich bei der Umsetzung unseres Changes begleitet haben. Der Mix – von Schulungsunterlagen, Präsentation, interaktiven Übungen bis hin zur Dokumentation – ist sehr lobens-, aber vor allem empfehlenswert. Danke an das Team Heßdörfer.

Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmal für Ihre Professionalität und wünsche Ihnen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Projekt Managerin / Human Resources, Mode- und Textilbranche 

Kontakt

Berliner Allee 58
64295 Darmstadt

Kostenloses Erstgespräch:
+49 (0) 6151 8507016
info@hessdoerfer.com

Social Navigation DE